Startseite Documentation Ernährungsprotokoll

Ernährungsprotokoll

Ernährung
Pflegeerfassung

Ein Ernährungsprotokoll nutzt man, um sicherzustellen, dass auch pflegebedürftige Menschen gesund
ernährt werden. Bei der Ernährung steht die Qualität vor der Quantität. In Abstimmung mit dem
Energiebedarf ist die Verträglichkeit von Speisen ebenfalls sehr wichtig.
Die Einnahmen der Portionen werden durch die Zahlen 1-5 gekennzeichnet und im Endergebnis zeigt die
Auswertung der gesammelten Punkte den Ist-Zustand des Pflegebedürftigen.
Das Ernährungsprotokoll findet Einsatz für verschiedene Funktionen:
1. Informationssammlung - wie viel isst der Kunde pro Mahlzeit?
2. Analyse bei Gewichtsabnahme - bei welcher Menge an aufgenommener Nahrung nimmt der
Kunde ab.
3. Informationsweitergabe - für Kunden, die unregelmäßig essen, aktuell auf die
Nahrungsaufnahme einzuwirken, etwa durch Zugabe von hochkalorischen Zutaten.
4. Durchführungsnachweis - bei einer Gewichtsabnahme kann ein Ernährungsprotokoll
misstrauische Angehörige beruhigen.
Da pflegebedürftige Menschen sich in der Regel nicht selbst ausreichend ernähren können, wurde der
sogenannte Expertenstandard Ernährungsmanagement geschaffen. Dieser wird in Krankenhäusern, in
der ambulanten Pflege und in der stationären Pflege zu Rate gezogen. Damit soll ein Ernährungsdefizit
verhindert werden.

Ähnliche Dokumente

image
Für etablierte Unternehmen
Erfahren Sie, welche Vorteile Vistalt für Ihr Geschäft bringt und wie man die höchste Qualität der Kundenbetreuung sichern kann
Mehr dazu

Oft gefragte Dokumente

Unser Beratungsservice

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt und deren Nutzung.

Anruf bestellen

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in Unseren Datenschutzbestimmungen.