Startseite Documentation Pflegeanamnese

Pflegeanamnese

Sonstiges
Kostenloses Download 4184kb, pdf

Die Pflegeanamnese ist eine ausführliche, strukturierte Datenerhebung, welche im Rahmen der
Altenpflege durchgeführt wird. Die Pflegeanamnese steht am Beginn des Pflegeprozesses. Sie wird vom
Pflegepersonal erhoben und dient der Sammlung von Informationen, um Probleme, Fähigkeiten und
Bedürfnisse des Patienten evaluieren zu können.
Die Pflegeanamnese erfolgt häufig in Form eines Interviews, idealerweise als Dialog, durch eine
professionelle Pflegekraft. Folgende Informationsquellen können bei der Pflegeanamnese genutzt
werden:
- Befragung des Patienten und/oder seiner Angehörigen
- Patientenbeobachtung, ggf. mithilfe entsprechender Assessmentinstrumente (z. B.
Dekubitusskala)
- Spontane Äußerungen des Patienten, seiner Angehörigen, der Mitpatienten und sonstige
Gespräche
- Krankengeschichte, Untersuchungsergebnisse und Einweisungsdiagnose
- Pflege- und Überleitungsberichte von anderen Stationen, früheren Krankenhausaufenthalten
oder anderen ambulanten Pflegediensten
- Teammitglieder und Angehörige anderer, an der Versorgung des Patienten beteiligten
Berufsgruppen
Die Pflegeanamnese ist erste Voraussetzung für die Durchführung des Pflegeprozesses und dient dazu,
das Fundament für eine optimale Pflegeplanung und Pflegepraxis zu legen. Alle folgenden Schritte im
Pflegeprozess sowie die Qualität der Pflege insgesamt hängen von der Nachvollziehbarkeit und
Verlässlichkeit der Situationseinschätzung ab.

Ähnliche Dokumente

image
Schnelles Lernen
Wie wird man zum fortgeschrittenen Programmnutzer von Vistalt in drei Tagen?
Mehr dazu

Oft gefragte Dokumente

Unser Beratungsservice

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt und deren Nutzung.

Anruf bestellen

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in Unseren Datenschutzbestimmungen.