Startseite Documentation Flüssigkeitsbilanz

Flüssigkeitsbilanz

Vitalwerte

Für die Flüssigkeitsbilanz werden durch den Pflegedienst getrennt Ein- und Ausfuhr verschiedener
Flüssigkeiten bei einer pflegebedürftigen Person in einem bestimmten Zeitraum (z.B. 24 Stunden)
gemessen und dokumentiert.
Die Flüssigkeitsbilanz lässt eine ausgeglichene Flüssigkeitszufuhr bei Kunden sicherstellen, welche
eventuell Störungen im physiologischen Regulationssystem haben – z. B. im Hormonsystem, bei der
Zirkulation oder Nierenfunktion. Infolge negativer oder positiver Flüssigkeitsbilanz wird eine
entsprechende Pflegebehandlung angewiesen.
Diese Tabelle ist auch beim gesunden Menschen aussagekräftig und es gibt dafür eine Bandbreite, die
zunächst unauffällig und nicht krankhaft erscheint.

Ähnliche Dokumente

image
Für neu gegründete Unternehmen
Möchten Sie erfahren, wie Sie mit Vistalt Ihr Geschäft einwandfrei und erfolgreich führen?
Mehr dazu

Oft gefragte Dokumente

Unser Beratungsservice

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt und deren Nutzung.

Anruf bestellen

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in Unseren Datenschutzbestimmungen.