Startseite Documentation ECPA Schmerz-Scala

ECPA Schmerz-Scala

Schmerz
Skala
Kostenloses Download 1524kb, pdf

Mit einer Schmerzskala misst man die subjektive Schmerzstärke des Patienten.
Zur Einschätzung von Schmerzen sind Schmerzskalen in der Altenpflege inzwischen unverzichtbare
Instrumente geworden. Denn es gibt für einen Patienten wohl kaum etwas Schlimmeres, als unter
starken Schmerzen zu leiden, und niemand beurteilt sie richtig. Heutzutage gibt es eine ganze Reihe von
verschiedenen Schmerzerfassungsinstrumenten, die bei Pflegekunden eingesetzt werden. Das Formular
nutzt die gut bewährte ECPA-Schmerzskala.
Eine ECPA-Schmerzskala oder ein ECPA-Schmerzschema ist ein Pflegeassessment-Instrument zu
Erfassung von Schmerzen und Beurteilung der Wirksamkeit einer Schmerztherapie bei stark
kommunikationseingeschränkten Pflegebedürftigen und Patienten. Dies betrifft insbesondere ältere
Demenzkranke, die Schmerzen aufgrund ihrer kognitiven und kommunikativen Einschränkung entweder
nicht adäquat äußern können oder aber den Schmerz einem falschen Körperteil zuordnen. Das seit 1993
in Frankreich entwickelte und validierte System zur Schmerzeinschätzung basiert auf der Beobachtung
des Betroffenen in drei verschiedenen Bereichen, die als Dimensionen bezeichnet werden und in
einzelne Items unterteilt sind.

Ähnliche Dokumente

image
MDK-Prüfung
Wie bestehen: Ratschläge, Analytics, Neuigkeiten
Mehr dazu

Oft gefragte Dokumente

Unser Beratungsservice

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt und deren Nutzung.

Anruf bestellen

Erfahren Sie mehr über die Funktionen von Vistalt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in Unseren Datenschutzbestimmungen.